Wo Gott sich finden lässt / Müller-Baußmann
  • Wo Gott sich finden lässt / Müller-Baußmann

Wo Gott sich finden lässt / Müller-Baußmann

17,40 €
Preis inkl. MwSt. exkl. Versand *
Menge

Wo Gott sich finden lässt. Edith Stein als geistliche Schriftstellerin
Verlag: Paulinus
Autor: Harald Müller-Baußmann
ISBN: 978-3-7902-1842-8
264 Seiten, Softcover

Edith Steins Werk ist besonders unter philosophischen und theologischen Aspekten untersucht worden. Aber sie war auch eine zutiefst spirituelle Frau. Ihre Entwicklung als geistliche Schriftstellerin gleicht einer Kurve in einem Diagramm: Je älter sie wird, je mehr ihr Selbstverständnis als Christin und Karmelitin wächst, desto steiler wird ihre Spiritualitätskurve, die so lange ansteigt, bis ihr Leben durch den Tod in Auschwitz ausgelöscht wird. Es gibt aber keine Spiritualität in Reinform. Immer schwingen Elemente anderer Spiritualitäten mit hinein und sind oft miteinander verwoben. Immer wieder ist Edith Stein durch die Bekanntschaft mit ganz unterschiedlichen Menschen auch in ihrer Frömmigkeitsentwicklung beeinflusst worden.
Die vorliegende Aufsatz-Sammlung ist ein tastender Versuch, sich Edith Stein als geistlicher Schriftstellerin zu nähern.

Autor Harald Müller-Baußmann, Dr. phil., verheiratet, lebt im Hunsrück. Von seinem Grundberuf her Journalist, arbeitet er seit zehn Jahren als Diakon im Hauptberuf in einer großen Alteneinrichtung in Trier. Zudem ist er unter anderem Autor und Sprecher für Verkündigungssendungen beim Saarländischen Rundfunk.

CI015

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: